Watch Dogs Legion – Auch du wirst zum Rebellen

Eines der meist gehyptesten Spiel der letzten Jahre wurde auf der Gamescom dem Publikum vorgestellt.

In einer Live Demo des noch in der Pre-Alpha befindlichen Watch Dogs Legion wurde zum einen die Grafik sowie einzelne Spielelemente gezeigt.

Grafik

Die Grafik ist wie für Watch Dogs üblich, relativ realitätsnah und detailreich. Desweiteren konnte man auch Potenzial im Detailreichtum und der Farbintensität erkennen

Spielmechanik

In der Live-Demo auf der Gamescom wurde zu erst die Kontaktaufnahme zu möglichen neuen Mitglieder gezeigt. Diese findet durch das Scannen der Person statt wo durch man die Person in seinen Kontakten hat. Im Scan erkennt man einzelen Informationen wie Job, Einkommen und Familienstand aber auch besondere Fähigkeiten, Vorteile aber auch Nachteile in bestimmten Bereichen.

Die , dem Spieler unterstützende KI kann den kompletten Tagesablauf des Neumitglieds darstellen und dadurch kann ein erster Kontakt stattfinden.

Je nach persönlicher Meinung  des Neumitglieds zu Dedsec dauert die Rekrutierung 1 – 2 Gefälligkeiten bis hin zu 5 Gefälligkeiten, beispielsweise bei Mitglieder des Militärs.

Das besondere an Watch Dogs Legion ist die Spielbarkeit aller Personen die in London ihr Unwesen treiben. Zum Ende der Präsentation wurde auch der Perma Death einer Spielfigur aufgezeigt.

Veröffentlichung

Der Veröffentlichungstermin ist der 06. März 2020 und findet auf der PlayStation 4, Xbox One, Google Stadia und für Microsoft Windows statt.